Datenschutzrichtlinie

BTS (von BAS Holding)

Einleitung zum Thema Datenschutz

  • Die Mission von BAS Holding besteht darin, dem Transportsektor einen zentralen Ansprechpartner für Transportausrüstung und alle damit zusammenhängenden Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Das Global Truck Concept umfasst den An- und Verkauf von neuen und gebrauchten Straßenfahrzeugen, Leasing-Lösungen und Finanzdienstleistungen, aber auch Kundendienstleistungen im weitesten und bestmöglichen Sinne.

    In unserem Bemühen, unsere tausende von Kunden so effizient wie möglich zu unterstützen, müssen wir Daten erheben. Dabei hat Ihre Privatsphäre für uns höchste Priorität. Wir gewähren Ihnen die Kontrolle über Ihre Daten und lassen Ihnen gleichzeitig alle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen, die für Sie interessant sind. Wir glauben an die Leistungsfähigkeit von Internet und E-Commerce und sind bestrebt, das Internet für alle Beteiligten so wertvoll wie möglich zu machen. Daher halten wir uns an die folgenden Grundlagen, um Ihre Privatsphäre zu schützen:
    • Kontrolle: Wir geben Ihnen wesentliche Wahlmöglichkeiten bezüglich der Daten, die wir speichern, und unterstützen Sie dabei, Ihre Präferenzen jederzeit zu ändern.
    • Auf Aufforderung: Wir legen Ihnen die Daten, die wir speichern, innerhalb von zwei Geschäftstagen vor.
    • Sicherheit: Wir schützen Ihre Daten.
    • Bedeutende Informationen: Wir nutzen Ihre Daten so, dass die Menge an irrelevanten Informationen, die Sie erhalten, minimiert wird.

Zuständigkeit

  • In dieser Erklärung bezieht sich der Begriff „BAS Holding“ auf BAS Holding B.V., einschließlich seiner verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (auch als „BAS“, „wir“, „uns“ oder „unser(e)“ bezeichnet. Die vollständige Liste aller Unternehmen, die zu BAS Holding gehören, finden Sie auf https://www.basholding.com/onze-bedrijven/. Das BAS-Unternehmen, das für Ihre personenbezogenen Daten zuständig (und der Verantwortliche für die Zwecke der Datenschutzgesetze) ist, ist dasjenige Mitglied von BAS Holding, das die Informationen ursprünglich von Ihnen oder über Sie erhoben hat.

    Mit der DSGVO soll sichergestellt werden, dass Unternehmen transparenter, sicherer, spezifischer und restriktiver im Umgang mit personenbezogenen Daten agieren. Aus diesem Grund ist diese Datenschutzrichtlinie eine gute Möglichkeit, Sie darüber zu informieren, wie wir mit Daten umgehen und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten haben.

Zweck und Rechtsgrundlage

  • BAS verarbeitet personenbezogene Daten so, dass ein hohes Maß an Schutz gewährleistet ist. Für jeden Verarbeitungsvorgang gibt es einen Zweck und eine Rechtsgrundlage. Weil wir sicherstellen wollen, dass Ihre Daten bei uns sicher sind, bewahren wir ausschließlich solche Daten auf, die Ihre Erfahrung mit BAS verbessern. Wir möchten sichergehen, dass Sie unsere Produkte und Dienstleistungen auf optimale Weise nutzen können. In den meisten Fällen wird die Verarbeitung von Daten durch eine der folgenden Rechtsgrundlagen gestützt:
    • Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag zu erfüllen, zu dem Sie Partei sind, oder um Schritte zum Abschluss eines Vertrags (auf Ihre Veranlassung) einzuleiten (z. B. wenn Sie uns um ein Angebot für einen Lkw bitten);
    • die Verarbeitung ist erforderlich, um eine geltende gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen (z. B. wenn wir aufgefordert sind, bestimmte Informationen über unserer Kunden für Steuer- oder Buchhaltungszwecke zu erheben) oder
    • die Verarbeitung dient unseren rechtmäßigen wirtschaftlichen Interessen, vorbehaltlich Ihrer Interessen und Grundrechte (z. B. wenn wir personenbezogene Daten, die uns von Kunden vorgelegt wurden, nutzen, um Dienstleistungen bereitzustellen, und diese Verarbeitung in Bezug auf einen Vertrag, zu dem Sie Partei sind, nicht erforderlich ist).

Aufbewahrungsfrist

  • Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, hängt vom Erhebungszweck und von der Art der Daten ab. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies erforderlich ist, um die entsprechenden Zwecke zu erfüllen, es sei denn, es ist per Gesetz eine längere Aufbewahrungsfrist vorgesehen. Finanzielle Daten müssen wir beispielsweise sieben Jahre lang aufbewahren.

Datensicherheit

  • Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um nicht autorisierten Zugriff und unbeabsichtigte Änderungen Ihrer Daten zu verhindern. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass ausschließlich die notwendigen Personen Zugriff auf die Daten haben, dass der Zugriff auf die Daten geschützt ist und dass unsere Sicherheitsmaßnahmen befolgt werden. Darüber hinaus werden alle unsere Mitarbeiter geschult, damit sie Ihre personenbezogenen Daten geschützt und sicher halten.

Website

  • Wir erheben automatisch bestimmte Arten von Informationen, wenn Sie unsere Websites besuchen. Automatisierte Technologien können die Nutzung von Webserver-Protokollen umfassen, die dazu dienen, die Anzahl von Besuchern zu zählen sowie das Ursprungsland und das genutzte Gerät zu erkennen. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Andere Websites

  • Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites, die über Links mit unseren Websites verbunden sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Websites Ihre personenbezogene Daten auf zuverlässige oder sichere Weise behandeln. Wir raten daher dazu, die Datenschutzrichtlinie der entsprechenden Website zu lesen, um festzustellen, wie dort mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen wird.

Offenlegung personenbezogener Daten

Innerhalb von BAS Holding

  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen innerhalb der BAS-Unternehmensgruppe weitergeben, um Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und Ihnen die bestmögliche Erfahrung mit BAS zu bieten.
    Personenbezogene Daten über unsere Online-Besucher werden von uns nicht an nicht verbundene Dritte für deren eigene Nutzung zu Marketingzwecken vermietet, verkauft oder diesen gegenüber anderweitig offengelegt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten abgesehen von den nachfolgend ausgeführten Umständen nicht an Dritte weiter.

Autorisierte Dienstleister

  • Wir können Ihre Informationen gegenüber Dienstleistern offenlegen, die wir damit beauftragen, Dienstleistungen in unserem Namen (als Auftragsverarbeiter) zu erbringen. Diesen Dienstleistern ist es vertraglich verboten, die Informationen anderweitig als zur Erbringung von Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zu nutzen oder offenzulegen.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

  • Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Solche Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht. Wir nutzen Ihre Daten keinesfalls zu anderen Zwecken, ohne dass hierzu Ihre Einwilligung vorliegt.

Ihre Datenschutzrechte

  • Sie haben verschiedene Rechte in Bezug auf den Schutz von Daten. Erstens haben Sie das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Außerdem haben Sie das Recht, von BAS die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder die Verarbeitung der Daten zu beschränken. Sie können außerdem der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch BAS widersprechen oder die Datenübertragbarkeit verlangen. Beachten Sie jedoch bitte, dass BAS unter Umständen nicht verpflichtet ist, einem Antrag auf Löschung, Beschränkung, Widerspruch oder Datenübertragbarkeit nachzukommen. Eine Beurteilung der rechtlichen Verpflichtungen von BAS und der Ausnahmen von solchen Rechten erfolgt von Fall zu Fall. Falls Sie von einem der obigen Rechte Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.
  • E-Mail Datenschutzbeauftragter (Niederlande): privacy@basholding.com
  • E-Mail Datenschutzbeauftragter (Deutschland): datenschutz@bts-daf.de

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt aktualisiert am 23. Mai 2018.